Grenzsteinwanderung II – Sonntag, 6.11.2022

Club Sellemols und Pfälzerwald-Verein Maikammer-Alsterweiler
Grenzsteinwanderung Maikammer-Alsterweiler am Sonntag, den 6. November 2022, 10:00 Uhr – ab Totenkopfhütte

Vor 200 Jahren wurde die 5. Haingeraide (Waldgenossenschaft der Gemeinden Diedesfeld, Kirrweiler, Maikammer und St. Martin) geteilt. Es mussten Grenzsteine neu gesetzt werden. Viele Maikammerer Steine tragen das Jahr 1822 und wurden im Zeitraum 1821 bis 1823 aufgestellt.

Aus diesem Anlass veranstalten der Club Sellemols (Historienfreunde Maikammer-Alsterweiler) und der Pfälzerwald-Verein (PWV) Maikammer-Alsterweiler eine 13 km lange Wanderung. Sie führt entlang einiger Grenzsteine im Maikammerer Wald mit Start und Ziel an der Totenkopfhütte.

Geführt wird die anspruchsvolle Wanderung mit einer Länge von 13 km, davon 3 km querfeldein und über 480 Höhenmetern von Wanderwart Peter Angel (Pfälzerwald-Verein) und von Matthias C. S. Dreyer (Club Sellemols). Die Tour setzt eine gute Kondition voraus. Die Strecke entspricht der Wanderung vom 9. Juli 2022hier einige Eindrücke.

Eine Anmeldung zur Wanderung ist erforderlich. Start ist am Sonntag, den 6. November 2022, 10:00 Uhr an der Totenkopfhütte.

Anmeldung bei:   Matthias C.S. Dreyer 06321-950030 oder Peter Angel 06321-57427

Peter Angel und Matthias Dreyer

Grenzstein 10 Maikammer
Der Grenzstein Nummer 10 steht am Breitenberg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert