Muckerowend

In der Regel jedes „zweite bis fünfte“ Jahr findet am Montag nach der Brunnenkerwe unser Muckerowend statt. Eingeladen zu einem bunten Programm sind alle Alsterweilerer Mucker und die, die es werden wollen. Natürlich sind uns auch Maikammerer Langhälse willkommen, sofern sie den Weg ohne Navi ins schöne Alsterweiler finden und nicht selbst aufmucken wollen ….. wäre ja noch schöner!

Muckerowend 2022 (28. Juni 2022) im Weingut Felix Schädler

Mehr als 100 „Mucker“ trafen sich zum Muckerowend im Weingut Felix Schädler. Der Club Sellemols (Historienfreunde Maikammer-Alsterweiler) bot ein kurzweiliges Programm. Abgesungen wurde die „Nationalhymne“ von Alsterweiler, das Muckerlied. Markus Hener ging auf eine Bilderreise durch das alte Alsterweiler. Anschließend erzählten Paul Schädler und Will Humm von ihren Erlebnissen im Ort.

Dutzende historische Aufnahmen mit Erläuterungen von Markus Hener sorgten für lautstarke Unterhaltungen: „Des iss doch… nee, des iss“, „Guck emol, de…“. Die Bilder befinden sich im Archivbestand des Club Sellemols, der daran arbeitet, den digitalen Datenbestand für alle Mitglieder auf einer Online-Plattform zugänglich zu machen.

Willi Humm, der in Alsterweiler zur Welt kam, und Paul Schädler begannen mit den Erzählungen im Kindesalter. Das Schwesternhaus, die Schule mit ihren Lehrern und viele kleine Anekdoten zu den Geschäften, den Gasthäusern, zum Kino in Alsterweiler weckten auch bei den „Muckern“ Erinnerungen an alte Zeiten. Die Gaststätten „Zum Rössel“, „Zur Maxburg“, „Zur Kalmit“, „Zum Winzer“ waren die Treffpunkte im Ort. Die Geschäfte „Scholl“, später „Metzger“ – Kolonialwaren,  ebenso Gisela Schädler – Kolonialwaren, die Metzgerei „Kerner“, die Bäckerei „Fuchs“, später „Dengler“ und etliche Weinstuben versorgten die „Mucker“ mit Fisch, Lebensmitteln, Brot und allem, was zum Tagesbedarf gehörte. Neben diesen Einrichtungen drehten sich die Gespräche auch um die Alsterweilerer Originale wie Habermehl Mariele, Eugen Christmann und viele andere mehr. Gerd Stauch, der seine Liedversion der „Wacke Marie“ zum Besten gab, sorgte für große Heiterkeit.

Für den Ausschank bester Pfälzer Weine sorgte das Weingut Felix Schädler, in dessen Scheune die Veranstaltung stattfand.

Markus Hener, Bilderreise durch Alsterweiler, Muckerowend 2022 Alsterweiler.
Muckerowend 2022
Paul Schädler, Matthias Dreyer, Willi Humm im Gespräch über alte Zeiten in Alsterweiler, Muckerowend 2022 Alsterweiler.

Zu den weiteren Bildern Muckerowend 2022…

Muckerowend 2016 im Weingut Felix Schädler