Objekt des Monats Dezember 2022: Vor 100 Jahren in Maikammer

1922 – Ein Rückblick

Dr. Johannes Karl Wolf, geb. 1885

Im Januar 1922 herrschte Inflation und man brauchte viel Geld um das nötigste für den täglichen Bedarf zu bezahlen, Zehntausend-Mark Scheine gingen am 19.1.1922 in Umlauf!

1922 war Dr. Johannes Karl Wolf, geb. 1885, Bürgermeister in Maikammer. Am 31.1.1922 wurde beschlossen, dass zwei Kriegergedächtnistafeln in Bronze mit den Namen der 116 Gefallenen des Krieges 1914-1918 (siehe eine Vergrößerung der Tafeln hier), rechts und links am Haupteingang der katholischen Kirche angebracht werden sollen. Aufgehängt und eingeweiht wurden sie zwei Jahre später.

Auch eine Glockenweihe, allerdings nach dem 2. Weltkrieg, am 19.2.1950, Festumzug der Glocken durch das Dorf,
Alsterweilerer Kapelle im Hintergrund

Am 5.Mai 1922 trafen neue Glocken für die katholische Kirche ein. Sonntagnachmittags um halb drei wurden sie am Bahnhof abgeholt. Feuerwehr und sämtliche Vereine Maikammers befanden sich im Festzug. Am Dorfeingang begrüßte der Bürgermeister Dr. Wolf die Glocken, an der Kirche erfolgte die Übernahme durch den Dekan Henrich. Pfarrcäcilienverein und Arbeitergesangverein sangen passende Lieder und unter Klängen der Musik wurden die Glocken durch die Hauptstraße des Dorfs gefahren. Nach der Weihe durch den Bischof Ludwig wurden die Glocken durch Zimmermeister Heine im Turm aufgehängt. Am Abend feierten die Bürger Maikammers im Saale des Gasthauses „Zum goldenen Schaf“. Es wurde eine der schönsten Feiern die je hier gewesen ist!

Im Jahre 1922 besuchte Hr. Gustav Wilhelm <7106> mit seiner Frau und weiteren Herrschaften den Kalmit Gipfel!
Der TV Maikammer ließ sich 1922 zum 75 jährigen Bestehen fotografieren.
TV Maikammer führte 1922 den Holländer Reigen unter der Leitung von Gustav Wilhelm <7106>(hintere Reihe Mitte) auf. Mittlere Reihe ganz links: Karl Weiß und Franziska Weiß <6912>.

Am 9.November 1922 wurde Ruth Frank geboren, spätere Inhaberin der Marien-Apotheke in Maikammer.

Fünfzigtausend-Mark Schein, November 1922
Aus dem Stadt- und Dorfanzeiger vom 5.12.1922

Quellenangaben

[1]
Leonhardt, Damm, Treptow. Chronik Maikammer-Alsterweiler. Maikammer; 1986

Fotos: Club Sellemols (zur Verfügung gestellt von Rudi Wilhelm u. Gustav Weiß), Ortschronik Maikammer, <OFB>

Zeitungsauschnitt: Stadtarchiv Neustadt/W.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert