Objekt des Monats Oktober 2022: Maikammer beim Winzerzug 1948 in Neustadt!

Im Jahr 1948 gewann die Gemeinde Maikammer mit diesem schönen Römer-Motivwagen den 1. Preis beim Winzerumzug am 10.Oktober, anlässlich der „Pfälzer Herbsttage“ in Neustadt !! Aufwendig gestaltete „Kalebs-Trauben“ wurden beim Umzug von starken Römern getragen!

Diese Riesen-Traube und weitere Fotos der Maikammerer Römer sind hier zu bewundern und den Zeitungsbericht von sellemols zum lesen!

Vielleicht erkennt jemand Personen auf den Fotos oder kann zu dem Ereignis noch etwas erzählen? Schreiben Sie einen Kommentar oder nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Wir freuen uns!

Heike Scholhölter / info@clubsellemols.de

9 Gedanken zu „Objekt des Monats Oktober 2022: Maikammer beim Winzerzug 1948 in Neustadt!

    • Avatar-Foto
      11. Oktober 2022 um 13:57
      Permalink

      Thank you very much, we appreciate. And we try to keep it going.

  • 4. Oktober 2022 um 4:49
    Permalink

    What a material of un-ambiguity and preserveness of precious experience
    regarding unpredicted emotions.

    Antwort
  • 3. Oktober 2022 um 20:40
    Permalink

    Somebody necessarily assist to make severely posts I would state.
    That is the first time I frequented your website page
    and so far? I surprised with the research you made to make
    this actual put up incredible. Great task!

    Antwort
  • 3. Oktober 2022 um 17:31
    Permalink

    I am actually thankful to the holder of this site who has shared this enormous post at at this place.

    Antwort
  • 1. Oktober 2022 um 9:05
    Permalink

    „Das erste Weinfest nach dem zweiten Weltkrieg wurde 1946 als „Pfälzer Herbsttage“ mit einem Heimatabend im Saalbau aufgezogen. Ausgeschenkt wurde seinerzeit Wein, der von den Besatzungsmächten beschlagnahmt gewesen war und auf energische Intervention des Verkehrsvereins von der Besatzungsmacht für den Zweck der Pfälzer Herbsttage freigegeben wurde. Die erste Weinkönigin auf Pfälzer Ebene nach dem zweiten Weltkrieg wurde während der „Pfälzer Herbsttage“ 1947 vom 18. bis 26. Oktober gewählt und gekrönt. Es war Fräulein Ilse Kurz aus Mußbach.

    1947 war auch die Wiedergeburt der Festzüge. In diesem Jahr zog der erste Winzerfestumzug nach dem Krieg durch die Straßen der Stadt.

    1948 wurde das erste, die Wahl und Krönung umrahmende Spiel unter dem Motto „Der Wein ist unser Leben“ veranstaltet. Zur Weinkönigin wurde 1948 Fräulein Cäcilie Hormut aus St. Martin gewählt.“
    Quelle: Webseite der Stadt Neustadt an der Weinstraße unter dem LINK: https://www.neustadt.eu/Wein-Tourismus/Neustadt-entdecken/Geschichte

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert